Corona Virus: Bad Wimpfen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Corona Virus

Aktuelle Informationen

 

Betriebskonzept Sole-Heilbad Bad Wimpfen- Das Wichtigste

  • Dieses Betriebskonzept gilt ab 27.12.2021.
  • Zugang erhalten lediglich immunisierte Personen, die geimpft oder genesen sind und die bestätigen, dass Sie in keinem Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind und Sie keinerlei Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Personen, deren Impfung bzw. Genesung länger als drei Monate zurückliegt benötigen zusätzlich einen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest! Kinder ab 7 Jahren brauchen in den Ferien ebenfalls einen aktuellen Antigen-Schnelltest.
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht im gesamten Kassenbereich und bis zu den Umkleiden.
  • Generell gilt: Bei Warteschlangen in allen Bereichen (z.B. Eingang, Umkleide, Duschen) soll auf einen Mindestabstand von 1,50 m geachtet werden.
  • Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
    • Di.- Sa.: Zeitfenster: 07:00- 21:00 Uhr
    • So. und Feiertage: 08:00- 17:00 Uhr
  • Die Badegäste müssen zu den jeweiligen Endzeiten das Bad verlassen haben.
  • Das Bad wird regelmäßig gesäubert.
  • Bei Zugang müssen die Personendaten mitdokumentiert (z.B. Luca-App oder Coroana-Warn-App) oder ein Kontaktformular erfasst werden.
  • Die Immmunisierung ist an der Kasse nachzuweisen.
  • Die Kasse ist von Di. bis Sa. von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 8:00 bis 15:15 besetzt
  • Zwei Stunden vor Ende der Öffnungszeit wird kein Eintritt mehr gewährt.
  • Es wird kein Abendticket verkauft.
  • Es gelten die regulären Preise; 10er-Karten werden angeboten, Jahres- und Halbjahresticket werden nicht verkauft.
  • Die Belegung der Duschen und Föhnplätze ist begrenzt. Bitte beachten Sie die aktuellen Beschilderungen vor Ort.
  • Das Dampfbad und die Wärmekabine sind geschlossen.
 

Sanktionen

  • Bei Zuwiderhandlung der Badegäste und bei mehrfachem Ermahnen darf der Badegast des Badebetriebs verwiesen werden, bei mehrmaligen Verstößen und Verweisen kann ein Hausverbot ausgesprochen werden.
  • Es muss darauf hingewiesen werden, dass ohne die Mitwirkung der Badegäste bei der Einhaltung der Infektionsschutzvorgaben das Bad geschlossen bleiben muss bzw. wieder geschlossen wird.
 

Das ausführliche Betriebskonzept finden Sie hier.

Die aktuelle Corona Verordnung des Landes Baden Württemberg finden Sie hier.

 

Infobereiche